Dr. med. Stephan Valina

Beruflicher Werdegang

Von 2000 bis 2006  Studium der Humanmedizin an der Martin Luther Universität Halle/Wittenberg

2007 bis 2009  Allgemein-, Viszeral und Unfallchirurgie am Robert-Bosch Krankenhaus in Stuttgart
Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. Thon

2010 bis 2011  Assistenzarzt in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Tübingen in der Klinik für Hand-, Plastische-, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie
Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Schaller

2011 bis 2013  Assistenzarzt am Marienhospital Stuttgart in der Klinik für Hand-, Mikro- und Rekonstruktive Brustchirurgie
Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Th. Schoeller

April 2013  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Juni 2013  6-monatige hausinterne Rotation in die Klinik für Plastische Gesichtschirurgie
Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. W. Gubisch

ab 2014  Oberarzt am Marienhospital Stuttgart in der Klinik für Hand-, Mikro- und Rekonstruktive Brustchirurgie
Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Th. Schoeller

April 2015  Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Oktober 2016  Fellowship in Melbourne, Australien in der Klinik für Plastische Gesichtschirurgie bei Dr. Bryan Mendelson

seit Januar 2017    Kooperation mit Dr. K.-G. Bräutigam in der Praxisklinik für Plastische-, Ästhetische-, Hand- und Brustchirurgie und in der Holstentor Privatklinik in Lübeck

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC)